27.05.2018 – Wasserball: SCW empfängt Darmstädter Reserve

Darmstadt II chancenlos am Kleinfeldchen

Ringelreihen vor dem Spiel

Wiesbaden (hs) – Der zweite Anzug von Darmstadt mit sechs U16-Spielern in den Reihen musste am Kleinfeldchen Lehrgeld zahlen. Jederzeit ungefährdet gelang den heimischen Wasserballern ein 23: 5-Sieg gegen einen Gegner, der heute einfach nicht mithalten konnte.

Schnell gingen die Männer vom Rhein mit 3: 0 in Front bevor Darmstadt ins Spiel fand. Körperlich überlegen und von der Spielanlage reifer setzten sich die Gastgeber in einem fairen Spiel immer wieder durch. Die Schiedsrichter Norbert Bassmann und Norbert Duch konnten einen relativ ruhigen Mittag verbringen. Der Abschnitt endete 5 : 2.

Danach riss der Faden für den Gast komplett: nach einem 6 : 0 im zweiten Viertel schickten die Hauptstädter den Gast in die Halbzeit.
Auch im dritten Abschnitt nach dem Seitenwechsel konnte der SCW das Ergebnis mit einem 4:3 auf jetzt 15 : 5 ausbauen, bevor mit einem 8:0 im letzten Viertel ein sichtlich demoralisierter Gegner den Gang nach Hause antrat.
Nächste Woche am 3.6. erwartet der SCW die erste Mannschaft vom WVD, die mit nur einem Verlustpunkt an erster Stelle der Tabelle steht.

Für den SCW spielte: Nils Teske (Tor) , Benjamin Straßburger (1), Denis Pierry (6), Sven Schmedemann (5), Henning Spandick (4), Mohammad-Hossei Afschar-Kaboli, Cedric Rode (6), Andreas Kirschner (1)

Quelle: Bild privat