15.07.2019 – Schwimmen

Ziemann bei studentischen Weltspielen erfolgreich

Wiesbaden (Kasperski) – Felix Ziemann (Sportfördergruppe Polizei) kehrt mit zwei Top Ten Platzierungen und einigen Bestzeiten von den studentischen Weltspielen nach Wiesbaden zurück.

Die 30. Universiade in Neapel ging für Felix Ziemann (Sportfördergruppe Polizei) mit zwei Top Ten Platzierungen und einigen Bestzeiten gestern Abend mit einem riesen Feuerwerk zu Ende. Im Einzel konnte Felix, über einer seiner Lieblingsdisziplinen 200m Lagen (2:01,14min), im Finale den 8. Platz belegen. Weitere Bestzeiten erreichte er über 50m Rücken (25,85sek., 22. Platz). Als Lagen sowie Rückenschwimmer zeigte Felix aber auch, dass er in der 4×200m Freistil Staffel schnelle Zeiten schwimmen kann. Mit dem deutschen Team erreichten sie den 7. Platz. Nach den Wettkämpfen hatte er noch etwas Zeit, um andere Wettkämpfe der Spiele anzuschauen.