26.07.2019 – Schwimmen: FINA Junior World Championships 2019 in Budapest

Kleyboldt und Eichler für die Junioren Weltmeisterschaften nominiert

Rosalie Kleyboldt und Adrian Eichler

Wiesbaden (Kasperski) – Nachdem Rosalie bei der JEM bereits ordentlich performen konnte, wurde sie für die Junioren Weltmeisterschaften nominiert. Gleiches gilt für Adrian Eichler. Er konnte sich für das philippinische Team qualifizieren. Beide werden vom 20. bis 25. August in Budapest um Edelmetall kämpfen.

Bei unseren Junioren wird es eine Woche vor den Deutschen Meisterschaften nicht langweilig. Rosalie Kleyboldt und Adrian Eichler sind nun offiziell für die 7. Junioren Weltmeisterschaften in Budapest, Ungarn, durch ihre Verbände nominiert wurden.
Adrian wurde durch den philippinischen Verband aufgrund seiner bisherigen Leistungen für die philippinische Junioren-Nationalmannschaft nominiert. Er hat sich für alle Freistil Strecken sowie 200m Schmetterling qualifiziert. Ob er alles schwimmen wird, hängt von der Verteilung der Strecken ab.
Rosalie wurde durch den DSV aufgrund ihrer guten Leistungen bei der JEM über die 4×200m Freistil Staffel nominiert. Hier ist es auch noch möglich, dass sie das ein oder andere Freistil Rennen im Einzel absolvieren könnte.
Für beide beginnen die Wettkämpfe am 20. August. Bis dahin holen sich die beiden nochmal einen Feinschliff bei den Deutschen Meisterschaften nächste Woche in Berlin.

JWM Seite mit Ticket Verkauf, Budapest ist nicht weit ;-)

Quelle: Foto Kasperski und SCW