22.09.2019 – Schwimmen: Gold, Silber und Bronze für unsere Wiesbadener Rettungssportler

Auftakt der EM Rettungssport Wieck und Lange kämpfen um Edelmetall

Kerstin Lange mit der Weltrekordstaffel

Riccione (Kasperski) – Vom 18.-25.09.19 finden die Europameisterschaften der Rettungssportler in Riccione (Italien) statt. Unsere SCW' ler Kerstin Lange und Danny Wieck vertreten hier die deutschen Farben.

Nachdem Kerstin Lange bereits letztes Jahr mit der 4×50m Mix Relay Weltmeister mit Weltrekord wurde, gelang es ihrem Team am gestrigen Tag Europameister mit Weltrekord zu werden. 1:46,37 min bedeuteten Gold für Deutschland.
In der 4×50m Hindernisstaffel konnte sie mit Jessica Grote, Jule Strottkötter und Vivian Zander die Bronze Medaille gewinnen.
Danny Wieck konnte die Silber Medaille über 100m kombinierte Rettungsübung gewinnen. Als amtierender Europameister ärgerte er sich schon ein bisschen. „Am Ende hatte Francesco ganz knapp die Nase vorn. So ist das im Sport.“ So Danny nach seinem Rennen.
Heute haben beide erneut die Möglichkeit Edelmetall abzustauben. Um 8:00 Uhr starten die Vorläufe. 16 Uhr werden die Finals beginnen.

Ergebnisse

Quelle: Foto: DLRG