Deck-Weg-Tag am 17. März 2018
Danke für eure zahlreiche Teilnahme!

Liebe Club Kameraden,

am Samstag, dem 17.3 bei eisigem Wind startete wieder die Putzaktion. Es wurde Müll rund um unser Gelände und auf der Kerbe Wiese gesammelt. Die Stadt unterstütze die Aktion wieder mit Handschuhen, Müllsäcken und der Entsorgung.

Einige wenige Jugendlichen und ganz Kleinen waren mit dabei.
Einige neue und viele alte Gesichter.


Anschließendes Grillen war leider nicht angesagt. Wir waren sehr froh uns bei Getränken und kleinem Mittagessen im Clubhaus aufzuwärmen. Tolle Stimmung. Danke!

 

Ich wünsche euch allen eine schöne und erfolgreiche Session 2018!

 

 

Verpflichtung zum Umweltschutz

Die Mitglieder des Schwimm-Clubs Wiesbaden 1911 e.V. sind sich der Einzigartigkeit Ihrer heimischen Natur sehr bewusst. Das Clubgeländer des Schwimm-Club Wiesbaden 1911 liegt in einem Wasserschutzgebiet. In der nächsten Umgebung liegen viele Rheininseln und Auen – Heimat heimischer Tiere und Rast für unzählige Zugvögel. Und trotzt oder gerade wegen der Nähe zu Rhein und Main ist uns der Schutz unseres Reviers mit seiner artenreichen Vielfalt eine besondere Verpflichtung.

Auch durch jährliche Umweltseminare und Informationsveranstaltungen, für Mitglieder und Gäste, wird der richtige Umgang mit der heimischen Natur erlernt.

Blaue Flagge

Seit 1987 wird in Zusammenarbeit mit der F.E.E. die "Blaue Flagge" vergeben. Die Auszeichnung wird verliehen, wenn bestimmte Anforderungen bezüglich des Umweltmanagements, der Umweltkommunikation erfüllt sind, ausreichende Entsorgungsbereiche für (Sonder-)Abfälle und Abwasser und die standardmäßigen Sicherheitsaspekte beachten werden. Die "Blaue Flagge" ist das erste gemeinsame Umweltsymbol, das für jeweils ein Jahr vergeben wird.

Seit 1995 erhält der Schwimm-Club Wiesbaden 1911 als Umweltauszeichnung jährlich die "Blaue Flagge".

Der Schwimm-Club Wiesbaden 1911 beteiligt sich am Bau und Betrieb einer neuen Fäkalien Absaug-Anlage im Schiersteiner Hafen. Zur Zeit sind auf dem Rhein Fäkalien Tanks weder für die Berufsschifffahrt noch für Motorboote und Segler keine Vorschrift. Durch die Unterstützung für eine Hafen eigenen Fäkalien Anlage demonstrieren die Mitglieder des Schwimm-Club Wiesbaden 1911 Ihren verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur. Der Aufbau der Anlage wird eine einfache und kostengünstige Möglichkeit schaffen die Umwelt zu schonen.

Seit 2002 ist der Schwimm-Club Wiesbaden 1911 Umweltbeauftragte Mitglied des Vorstandes.