03.07.2017 – Yacht/Segeln: Bericht von Noah, 9 Jahre

Kerberegatta in Walluf am 25.06.17

Wiesbaden (Noah Zeinali / Matthias Weissenberger) – Liebe Vereinsmitglieder, hier ist ein Segelbericht von Noah. Er ist 9 Jahre alt und hat im Dezember letzten Jahres mit seinem Bruder zusammen bei uns angefangen zu trainieren. Bis März wurde Theorie gebüffelt und nun segelt er seit Ende April im Opti. Wir man sieht mit viel Erfolg, es gehört schon viel Mut dazu bei diesen Windverhältnissen (4-5 in Böen 6 Bft) den Rhein zu bezwingen!

Bereits am frühen Vormittag ging es los. Wir sind mit dem Motorboot vom Schiersteiner Hafen nach Walluf geschleppt worden. Dann haben wir gewartet, bis alle anderen Optis auch aufgebaut waren. Diese Zeit haben wir aktiv genutzt um noch mal die Boote zu kontrollieren und dann startete auch schon die Wettfahrt.
Ich fuhr als erstes über die Startlinie, aber schon an der ersten Boje hatte ich keinen Wind mehr im Segel. Irgendwann schaffte ich es, wieder in den Halbwind-Kurs zu kommen und dann stand ich bei der nächsten Kurve wieder im Wind. Der Wind war sehr stark, ich kenne mich mit diesen Windstärken noch nicht so gut aus. Erst bin ich abgetrieben, bis ein Motorboot kam, aber dann habe ich es doch noch zur Ziellinie geschafft.
Das war meine erste Regatta.
Der Heimweg verlief so, dass wir über ein Meter hohe Wellen mit Vorwindkurs auf den offenem Rhein gegen die Strömung in den Schiersteiner Hafen eingelaufen sind. Ich fand das auf dem Rhein ganz toll mit den Wellen.

Noah, 9 Jahre

Hier das Gesamtergebnis des SCW-1911:

2. Platz Alexandros Stathakoupulos
3. Platz Vincent Hagmann
5. Platz Liam Cahill
6. Platz Noah Zeinali

Ihr wart super!