Brash Youths News!!!

21.09.2019 (ML/AD), ein toller (Sams)Tag an der Krombachtalsperre.

Ganz spontan fiel der Entschluss: 6 Kinder/Jugendliche vom SCW und RYC wollten in dieser Saison noch mal an der Krombachtalsperre trainieren.

Die für die Jahreszeit bezüglich Windstärke, Windrichtung und Sonnenstunden extrem verlockenden Aussichten haben sicher zu dieser Entscheidung beigetragen und die Erwartungen wurden auch absolut erfüllt. Eingebunden in den letzten SESAM - SEgelSAmstag - des SCWw konnten Segler, Eltern und die Betreuer Robert und Martin einen tollen Trainingstag genießen.

Die Krombachtalsperre -bekannt als ideales Segelrevier - zeigte sich von ihrer besten Seite und ermöglichte herrliches Segel-Training.

Ganz besonderer Dank gebührt dem SCWw. Die gesamte Infrastruktur des Vereins inkl. 420er, Optimisten und Trainerbooten stand allen Teilnehmern in hervorragendem Zustand zur Verfügung. Und noch eins drauf: Peter Ríll vom SCWw stand jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Dieser Tag und die Erfahrungen der Teilnehmer bei dem gelungen 1-wöchigen Segel-Camp in diesem Sommer an der Krombachtalsperre machen Lust auf neue Aktionen im kommenden Jahr.
 
 
07.09.2019 (ML/AD) Offenes Training des Hessischen Seglerverbandes (HSeV) gemeinsam mit der Trainingsgemeinschaft Schierstein
Der HSeV hatte in Abstimmung mit der Trainingsgemeinschaft Schierstein - einer bewährten Kooperation des RYC mit der Yacht-Abteilung des SCW - ein offenes Trainung ausgeschrieben.
Das Training fand auf dem Geländes des SCW statt und war eingebunden in ein Standard-Trainingswochenende der Trainingsgemeinschaft.
Insgesamt nahmen 23 Kinder und Jugendlich an diesem Training für 420er- und Optimisten-Segler teil.
Segeltraining ohne Wind, und doch ein toller Erfolg. Die Flauten-Wetterlage ließ leider kein segeln zu. Aber Reinhard Linke und Benedikt Walkenbach vom HSeV verstanden es hervorragend, die Kids mit Theorie und auflockernden Spielen zu begeistern. Bei vielen Teilnehmern war der Wunsch geweckt, das gelernte in die Praxis umzusetzen. Einige begeisterte Kommentare nach der Veranstaltung sind sicher ein schöner Dank für die Veranstalter.

HSeV, RYC und die Yachtabteilung des SCW können sich nach diesem Erfolg für die Saison 2020 eine Fortsetzung solcher Aktionen gut vorstellen.
 
 
24./25.08.2019  Sommer-Highlight der Trainingsgemeinschaft SCW-Yachtjugend / Rüdesheimer Yacht Club
Rund 20 Kinder und Jugendliche hatten zusammen mit Ihren Betreuern ein Event der Extraklasse.
Mit 9 Booten segelten sie bei bestem Sommerwetter von Schierstein 20 km rheinabwärts bis in den Hafen des Rüdesheimer Yacht Clubs. Eine großartige Leistung für die 7-12 jährigen.

Maurice(9) hat uns darüber einen kleinen Bericht geschrieben:
 "Schokker Party - Ein toller Tag begann!
Mittags hatten wir uns alle bei strahlendem Sonnenschein in Schierstein getroffen und unsere Optis und 420er aufgebaut. Danach wurden Sie ins Wasser gelassen und wir sind alle zusammen mit den Begleitbooten nach Rüdesheim gesegelt. Vier Stunden später kamen wir an und durften im Hafenbecken schwimmen gehen. Von einem Boot aus sind wir ins Wasser gesprungen, Kanus und Ruderboote gefahren, von einem schwimmenden Trampolin gesprungen und Paddleboard gefahren.
Am Abend wurde gegrillt und danach auf dem Clubschiff gechillt. Um halb elf sind alle müde ins Bett. Morgens gab es Frühstück und danach wurden wir abgeholt. 
Ein toller Tag. 
Danke"

 

 

30.06.2019 (ML/AD) Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank an unsere Teilnehmer
bei der SCR-Opti-Kerberegatta.
Maurice, Leonard B., Leonardo und Benedikt habe sich hervorragend geschlagen.
Leonard, jüngster Teilnehmer, gerade erst mit Segeln angefangen, bis jetzt ohne jede Start- oder Regattatheorie hat in beiden Wettfahrten den 12. Platz von 14 Teilnehmern ersegelt.
Leonardo und Benedikt landeten hervorragend im Mittelfeld auf den Plätzen 6 und 8
Und Maurice ist mit Platz 3 "in die Ränge" gesegelt. Klasse gemacht!

 

Was gibt es neues an Trainings, Terminen und anderen Events? Schaut mal unter Terminen und Trainerinformationen nach.

 

Habt Ihr Anregungen und Wünsche? Dann sprecht uns einfach an.

Die Jugend-Segler

Die Yachtjugend möchte den Wassersport der Jugend in der Yachtabteilung näher bringen. Dafür stehen 2 Kielboote, ein Motorboot, Schlauchboote, ein 470er und mehrere Optimisten zur Verfügung. Da unsere Yachtjugend sich aber nicht nur auf dem Wasser wohlfühlen soll, sondern auch andere Aktivitäten durchführen möchte, gibt es auch immer wieder alternative Events. An diesen Events ist immer die gesamte Yachtjugend aufgefordert teilzunehmen. Ein Verein lebt nur durch Mitmachen und gemeinsam Spaß haben.

Segeln im Schiersteiner Hafen

Jeden Sonntag während der Saison trifft sich die Yachtjugend im Schiersteiner Hafen um gemeinsam mit Optimisten und den anderen Vereinsbooten zu segeln. Die Segler sollen dabei lernen Selbstbewusstsein und Verantwortung zu übernehmen. Sollte mal kein Wind sein, gibt es genügend Alternativen um gemeinsam Spaß zu haben. Dabei lernen die Segler sich oft auch besser kennen, was im Wasser die Teamfähigkeit fördert.

 Segelfreizeiten / Regatten

Während der Sommersaison werden verschiedene Freizeiten und Regatten angeboten. Die Jugendlichen können sich hier mit anderen Seglern sportlich messen oder einfach nur die Gemeinschaft genießen. Unser Ziel ist es auf die Wünsche der Kinder einzugehen und diese entsprechend zu fördern aber auch zu fordern. Kinder, die an Regatten teilnehmen wollen, werden entsprechend unterstützt und auf die ersten Regatten begleitet. Ebenso nutzen wir öffentlich ausgeschriebene Trainings der Verbände, Klassenvereinigungen und befreundeten Vereine um uns weiter zu verbessern und Neues zu erlernen.

Kurse

Für unsere Jüngsten (7 - 14 Jahre) gibt es die Möglichkeit, den Jüngstensegelschein zu erwerben. Die Übungsgruppenleiter sind erfahrene Segler mit Regattaerfahrungen, die ihr Wissen den Kindern und Jugendlichen vermitteln.

Ab 14 Jahren gibt es die Möglichkeit, den Sportbootführerschein Binnen unter Segel, ab 16 Jahren die Sportbootführerschein Binnen / See unter Motor zu erwerben.

Weitere Aktivitäten

Um das Gemeinschaftsgefühl über den Wassersport hinaus zu stärken werden neben den Aktivitäten im Schiersteiner Hafen regelmäßig weitere Events angeboten. Hierzu zählen zum Beispiel Ausflüge in der Gruppe, Klettern in der Halle oder im Freien, Clubhausbewirtungen und vieles mehr.

Nicht zu vergessen ist der jährliche Bootskorso am Schiersteiner Hafenfest, an dem die Yachtjugend die letzten Jahre immer wieder sehr erfolgreich teilgenommen hat.

Und was machen die Eltern?

Unterstützung durch die Eltern wird immer gerne gesehen. So sind wir für Kocheinsätze an langen Übungssonntagen oder das Backen von Kuchen für die Kinder genauso dankbar wie bei der Unterstützung bei anderen Aktionen, zum Beispiel bei der Bootspflege, Ein - / Auswinterung und anderen Tätigkeiten, die die Übungsleiter entlasten.

Neu ab dieser Saison ist der Hafendienst, bei dem die Eltern ihre Fähigkeiten als Landcrew unter Beweis stellen können.

Was gefällt uns am Segeln / Verein und an den Aktivitäten?

Unsere Jugend stellt sich vor:

Rajani: Mir persönlich gefällt das das Segeln einem eine Ruhe gibt. Außerdem sind die Übungsleiter immer für uns da und unterstützen uns. Seit ich 9 Jahre alt bin, bin ich im Verein und der Verein aber auch die Übungsleiter versuchen immer wieder neue Events zu suchen die uns gefallen. Hierbei investieren sie sehr viel Zeit für uns um uns diesen Spaß zu ermöglichen und das sollten wir nicht vergessen. Die Menschen die was für uns tun (Übungsleiter, Organisatoren und viele mehr) haben meinen Respekt dafür dass sie das zusätzlich zur Arbeit tun. Ich kann mich nicht beschweren und bin sehr zufrieden damit und bin froh das ich was dazu beitragen darf.

Haben wir Dein / Euer Interesse geweckt? Dann wende(t) Dich / Euch bitte an unseren Jugendleiter der Yachtabteilung oder kommt Sonntags direkt an unseren Steg (natürlich nur in der Saison).